Produkttrockner TKBDs


Annahmebunker AB3S | Mülltrennanlage NTA 8 | Produkttrockner TKBDs | Förderschnecken
Trommelsieb TS | Windreiniger KO


Silo-Trockner-System Produkttrockner TKBD's

Unser TKBDs Silo-Trocknersystem ist ein vielfach anwendbares System für den industriellen und landwirtschaftlichen Bereich. Sie eignen sich sowohl für rieselfähige, als auch schwer fließende Produkte.

_ _ -

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Trocknen
  • Kühlen
  • Belüften
  • Dosieren
  • schwer fließender Produkte

Durch Verwendung des durchlüftbaren, parallel abtragenden Austragssystems in Kombination mit dem Luft-Produkt-Gegenstrom-Verfahren wird ein energieeffizientes Verarbeiten der Produkte erreicht im Durchlauf oder Umlaufverfahren.

Die Walzen des Austragssystems sind einzeln, gemeinsam und auch reversierbar ansteuerbar. Der speziell entwickelte Austrag sorgt für eine parallele Entleerung. Hierbei wird die unterste (älteste) Produktschicht, mit geringstmöglicher Vermischung mit anderen Produktschichten abgetragen. Der Trocken- / Kühlprozess kann jederzeit durch längere oder verkürzte Verweilzeiten beeinflusst werden. Ein Übertrocknen und lange Verweilzeiten werden somit auf ein Minimum reduziert. Der Einsatz von Feuchtigkeits- und Temperatursensoren gewährleistet einen gesteuerten und kontinuierlichen vollautomatischen Betrieb. Der Wasserentzug und die Leistung ist abhängig von den Produkten, den vorgewählten Parametern entsprechend der Füllhöhe, der Feuchtigkeitsabgabe und der Verweildauer des Produkts.

Typische Trocknerprodukte und Einsatzbeispiele:

Miscanthus/Chinaschilf Mais gehäckselt & heiß aus Trockner Kurzumtriebsholz feucht Robinie
Weide Pappel Hackschnitzel Hanf
Vorstufe Pelletproduktion Getreide Spreu Plastik Folien Stroh / Heu
Granulat Pellets Raps Saaten

und viele weitere schütt- & rieselfähige und schwer fließende Produkte, ...

Anwendung:

  • Funktion als Durchlauf -Trockner / -Kühler
    Kontinuierliches Befüllen und Entnehmen des Produkts während heiße oder kalte Luft zugeführt wird.
  • Funktion als Umlauf / Satz-Trockner / -Kühler
    Dem Produkt wird während ständigem Umlauf heiße / kühle Luft zugeführt, um die gewünschte Produktgüte zu erreichen. Das Produkt wird nach Beendigung des Prozesses komplett ausgetragen und neu befüllt.
  • Funktion als Produktanwärmer oder -Kühler im Gegenstrom-Durchlaufverfahren
    Die Belüftung erfolgt im Gegenstromprinzip mittels optimierter Ventilatoren, von unten nach oben. Die Temperatur der Abluft wird auf Feuchtigkeitsgehalt überwacht. Die Restwärme kann somit zur Wärmegewinnung genutzt werden. Die Steuerung erfolgt über ein integriertes Mess- und Regelsystem.

Befüllung und Entleerung:Silotrockner TKBDs kobran

Befüllung und Entleerung des TKBDs-Silo-Trocknersystems erfolgt vollautomatisch durch vor- und nachgeschaltete Peripherie. Ein kontinuierliches oder diskontinuierliches Verfahren und ist frei wählbar.

Aufbau:

Die TKBDs-Silo-Trockner sind ein erweiterbares Modularbau-Variantensystem. Die Silomodule hingegen sind individuell liefer- und montierbar. Je Modul erhöht sich die Kapazität um 4,70 m³.
Abmaße Trockner (Aufbau) BxTxH
3.000 x 3.000 x 5.000 bis max. 19.500 mm

Eine Individual-Konfiguration ist jederzeit erstellbar.

Vorteile

  • Anwendung für verschiedenste Produkte (rieselfähig, flockig bis schwer fließend)
  • Definiertes bzw. auch (dis-)kontinuierliches Austragen der Produkte
  • Verringerter Energiebedarf durch Wärmerückgewinnung
  • Minimaler Platzbedarf
  • Geringer Luftaufwand
  • Minimierte Verweilzeiten
  • Vollautomatischer Prozess
  • Modulare Bauweise - einfach und servicefreundlich
  • Einsatz auch bei geringen Temperaturunterschieden
  • Geringe Emissionen
  • Verbesserung der Produkt-Qualität / Homogenität
  • Verbesserung des Heizwertes durch Trocknung

Vorteile an Hand der Hackguttrocknung als Beispiel
Die wichtigsten Qualitätsmerkmale von Hackgut sind:

  • Niedriger Wassergehalt
  • Homogen, möglichst gleichmäßige Stückgrößen
  • Geringerer Gehalt an Feinteilen
  • Sauberes Beschickungsgut - wenig Grünanteil und Verunreinigung (Sandanteile usw.)

Nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die Energieinhalte verschiedener Hackgutsortimente in Abhängigkeit vom Wassergehalt und verschiedenen Verkaufsmaßen.

Fm=Festmeter, SRm=Schüttraummeter, TM=Trockenmasse
(Quelle: Bayrische  Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft, Merkblatt 12, Freising 2011)

Gründe für die Trocknung von Hackgut:

  • Waldfrische Hackschnitzel haben einen Wassergehalt von ca. 40-60%
  • Verdopplung des nutzbaren Brennwertes durch die Feuchtigkeitsreduzierung auf ca. 15-20%
  • Erreichen eines optimalen Kesselwirkungsgrades bei optimaler Energienutzung
  • Verbesserung der Rauchgasqualität bei der Verfeuerung
  • Verbesserung der Lagerfähigkeit (Reduzierung der Schimmelbildung)
  • Einsparung von Arbeitsaufwand wegen Halbierung des Materialbedarfs, bedingt durch die Verdopplung des Heizwertes und durch die Verdopplung der Hackgutmenge infolge der BTV (BaumTotalVerwertung)
  • Halbierung des Hackgutgewichts = Verringerung der Transportkosten
  • 1 SRm Hackware aus Mischholz ersetzt mehr als 100 Liter Heizöl

Technische Daten des TKBDs-Silo-Trocknersystems

Die Durchflussleistung ist abhängig vom gewünschten Trocknungs- bzw. Feuchtigkeitsgrades.

Die Wassermenge und Wasserabgabefähigkeit des Produktes ist abhängig von der Feuchte des Bezugsmaterials. Der Wasserentzug z.B. bei Hackschnitzeln aus Frischholz kann bis zu 100l/srm oder auch ca. 300 l/to betragen.
Es eignet sich jegliche Wärmequelle, wie z.B. Abwärme aus Biogasanlagen, Rauchgasnutzung oder erzeugte Warmluft durch Gas- oder Ölbrenner oder anderer Abwärmeanlagen.

Nach Erreichen des Trocknungsgrades wird schichtweise von unten abgetragen und nach Bedarf oben wieder frisches Produkt zugeführt. Eine Einsparung von Energie kann zusätzlich durch die Rückführung der Wärme in den Heizkreislauf und einer Außendämmung des Trockners ermöglicht werden.

Das Füllvolumen bei einer Aufbauhöhe von 7,0 m beträgt ca. 34 m³. Die Anschlusswerte betragen ca. 20 kW elektrisch zusätzlich der Förderanlagen und bis 200 kW thermisch. Der thermische Einsatz kann von 0-600 kW betragen.

Im Vergleich zu anderen Trocknern können sich Einsparungen im Energieeinsatz von bis zu 20% und mehr ergeben.


Download Dateien:

Download Flyer TKBDs Silotrockner Download Flyer TKBDs Silo-Trocknersystem

Download Beschreibung TKBDs Silo Trockner Download Beschreibung TKBDs Silo-Trocknersystem

Download EG-Konformitätserklärung TKBDs Download EG-Konformitätserklärung

Stückliste

Ersatzteile Boden "TSHCD"

Ersatzteile Boden "TSHAB"

Ersatzteile Walzen

Ersatzteile Verteiler

Ersatzteile Austragschnecke